Die Botschaft sucht Referent (w/m/d) für digitale Medien (Elternzeitvertretung)

03 Feb 2021

Die Schwedische Botschaft in Berlin sucht Referent (w/m/d) für digitale Medien. Es handelt sich um Elternzeitvertretung in Teilzeit (80 %), voraussichtlich von April 2021 bis Januar 2022.

In der Position sind Sie – unter der Leitung der Botschaftsrätin für Medien, Kommunikation und Wirtschaft und in enger Zusammenarbeit mit den übrigen ReferentInnen der Abteilung – maßgeblich für die Umsetzung und Gestaltung unserer Kommunikation nach außen verantwortlich und leisten so einen entscheidenden Beitrag zum Auftritt und zur Wahrnehmung der Schwedischen Botschaft und des Landes Schweden.

Die Schwedische Botschaft ist Teil des Botschaftskomplexes der fünf nordischen Länder. Zu den Nordischen Botschaften gehört das frei zugängliche Kultur- und Veranstaltungszentrum, das Felleshus - auf Deutsch Gemeinschaftshaus. Dort werden – sobald es wieder möglich ist – Veranstaltungen und Ausstellungen durchgeführt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Social-Media-Kanäle (Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn) und die Kommunikation der Themen der Botschaft gegenüber einer breiten Öffentlichkeit
  • Analyse der Kommunikationsarbeit der Botschaft
  • Entwicklung neuer Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung der Homepage der Botschaft
  • Erstellung des monatlichen Newsletters
  • Mitarbeit an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Allgemeine Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation, Wirtschaft und Kultur
  • Fotografieren und filmen, z.B. bei Veranstaltungen
  • Erstellung und Gestaltung von Flyern, Einladungen u.ä. sowie von Grafiken, Videos und weiteren audiovisuellen Angeboten

 

Ihr Profil:

  • Nachgewiesene Erfahrung in der professionellen und zielgruppengerechten Social-Media-Kommunikation
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in unserer Arbeitssprache Schwedisch sowie Deutsch auf muttersprachlichem Niveau
  • Gutes Sprachgefühl und die Fähigkeit Texte für unterschiedliche Zielgruppen und Medien zu verfassen, dazu die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte ansprechend und gleichzeitig detailgenau aufzubereiten
  • Geübt in der Arbeit mit Content Management Systemen
  • Erfahrung im Design von Flyern, Animationen und/oder Layout von Printpublikationen, gerne auch in der Anwendung von Videoschnittprogrammen
  • Gute Kenntnisse der deutschen Medienlandschaft ist von Vorteil
  • Ausgeprägtes Interesse an Schweden, den Themenschwerpunkten der Botschaft und (Außen)Politik
  • Eigeninitiative, vielseitige Kreativität und zuverlässiges, verantwortungsbewusstes und teamorientiertes Handeln

 

Zum Bewerbungsverfahren:

Bitte schicken Sie Ihr Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf sowie Arbeitsproben aus Ihrer bisherigen Tätigkeit, z.B. aus dem Bereich Text/ Grafik/Video und/oder Links zu von Ihnen betreuten Social-Media-Accounts bis zum 21. Februar 2021 an ambassaden.berlin@gov.se

Für etwaige Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Referentin für digitale Medien, Josephine Gäbler: josephine.gabler@gov.se

Letzte Aktualisierung 03 Feb 2021, 14.43