Menü

Schweden beschließt Einreisestopp – Reisende aus Deutschland nicht betroffen

19 Mrz 2020

Am 17. März hat die schwedische Regierung einen Einreisestopp für alle nicht notwendigen Reisen nach Schweden beschlossen. Ausgenommen sind Reisende aus dem EWR und der Schweiz. Reisende z. B. aus Deutschland nach Schweden sind von diesem Einreisestopp ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit nicht betroffen.

Schwedische Staatsangehörige und andere in Schweden sesshafte Personen sind ebenfalls von diesem Einreisestopp ausgenommen. Sie können ihre Heimreise auch von einem nichteuropäischen Land aus antreten. Mit diesem Beschluss folgt die schwedische Regierung einer Aufforderung der Europäischen Kommission, Maβnahmen zu ergreifen, um nicht notwendige Reisen in die Europäische Union vorübergehend zu stoppen. Deutschland hat einen ähnlichen Einreisestopp beschlossen. 

Der seit 19. März geltende schwedische Beschluss wurde am 14. Mai bis zunächst 15. Juni verlängert.

Bitte beachten Sie auch die fortlaufend aktualisierten Informationen zu COVID-19 /Coronavirus des Auswärtigen Amtes, insbesondere die derzeitige Reisewarnung für alle nicht notwendigen, touristischen Reisen.

Extension of temporary entry ban to the EU via Sweden due to COVID-19

Informationen schwedischer Behörden zur Ausbreitung des neuartigen Coronavirus

Letzte Aktualisierung 18 Mai 2020, 10.05