Die Schwedische Botschaft in Berlin sucht einen Kulturreferenten/Ausstellungsproduzenten (m/w/d)

Wir suchen einen erfahrenen Kulturreferenten (Ortskraft) mit Schwerpunkt Ausstellungsproduktion als befristete Vertretung (50%) für den Zeitraum 01. März – 31. Dezember 2023.

Ihre Arbeitsaufgaben umfassen die Initiierung und Durchführung von Kulturprojekten in Deutschland unter Leitung der Botschaftsrätin für kulturelle Fragen und in Zusammenarbeit mit den anderen Kolleginnen und Kollegen des Referats. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Produktion von Ausstellungen in verschiedenen Kunstformen in Zusammenarbeit mit externen Kuratierenden. Zu Ihren Aufgaben gehören auch der Kontakt zu den Kulturkolleginnen und -kollegen der anderen nordischen Botschaften und die Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden, Institutionen, Partnern und Förderern in Deutschland und Schweden sowie die Verantwortung für das Budget und das externe Marketing von Kulturprojekten.

Sie sind eine Person, die selbstständig arbeiten, Eigeninitiative zeigen und gleichzeitig Teil unseres Teams sein möchte, um die Kontakte zwischen Schweden und Deutschland zu vertiefen. Ihre Aufgaben erfordern Erfahrung in der Arbeit mit Ausstellungsproduktionen und Kulturprojekten sowie Kenntnisse des deutschen Kulturlebens. Kenntnisse und Kontakte in den Bereichen darstellende Kunst, Musik oder bildende Kunst sind von Vorteil. Sie sprechen und schreiben Deutsch auf Muttersprachenniveau und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse. Kenntnisse in einer skandinavischen Sprache sind wünschenswert. Arbeitsort ist Berlin. Ein Teil der Arbeit findet an Abenden und Wochenenden statt, die Bereitschaft dafür setzen wir voraus.


Wir freuen uns auf Bewerbungen mit Lebenslauf und Referenzen bis spätestens 4. Dezember 2022 per E-Mail an: ambassaden.berlin@gov.se


Informationen über die Arbeit der Botschaft: www.swedenabroad.com/berlin, https://www.nordischebotschaften.org/ausstellungen/felleshus

Fragen zur Stellenausschreibung und Kulturarbeit der Botschaft beantwortet Botschaftsrätin Nina Katarina Karlsson, Tel.: 030-5050 6662, E-Mail: nina.katarina.karlsson@gov.se.

Letzte Aktualisierung 28 Okt 2022, 17.42