PARATAXE Symposium IX - NORDLICHTER BERLIN

Berlin, 26 Nov 2021, 13.00 - 22.00

Für die Literaten des europäischen Nordens war Berlin stets
kultureller Sehnsuchtsort und Hotspot ihrer Gegenwartsliteratur.
Inzwischen wird hier auch Literatur in skandinavischen Sprachen verlegt:
Viele Autor·innen leben zeitweise in der deutschen Hauptstadt, etliche
bleiben. Gemeinsam mit dem Kurator Mats O. Svensson und ca. 30
Expert·innen erkunden wir beim PARATAXE Symposium einen Tag lang,
welche nordischen Autor·innen in Berlin tätig sind und was ihre Szene
auszeichnet.

Beiträge u.a. von Janke Klok, Audun Lindholm, My Roman Fagerlind,
Eirik Høyer Leivestadt, Ghayat Almadhoun, Lotta Lundberg, Henrik
Andersen, Juhani Seppovaara, Ulf Peter Hallberg, Inger Wold Lund, Gina
Tandberg, Nikolaj Tange Lange, Alvina Chamberland, Nina Lekander, Malte
Persson, Steinunn Sigurdardottir, Frederik Tidén, Janne Teller und
Madame Nielsen.

Ausführliche Informationen zum Symposium finden Sie hier: Literarisches Colloquium Berlin – stadtsprachen magazin

Veranstaltungsort: 
Literarisches Colloquium
Am Sandwerder 5
14109 Berlin

 

Letzte Aktualisierung 18 Okt 2021, 14.45