Konzert mit Ingi Bjarni Skúlason und seinem Quintett

Berlin, 05 Nov 2021, 18.00 - 20.00

Im August 2019 veröffentlichte das vom isländischen Pianisten Ingi Bjarni Skúlason gegründete Quintett mit dem norwegischen Trompeter Jakob Eri Myhre, der schwedisch-estnischen Gitarristin Merje Kägu, dem schwedischen Kontrabassisten Daniel Andersson und dem norwegischen Schlagzeuger Tore Ljøkelsøy sein erstes Studioalbum Tenging (connection). Das Album erhielt international positive Kritiken und fünf Nominierungen für die Icelandic Music Awards im Jahr 2020. Pressestimmen finden Sie im Beitrag unten.

Das neue Album Farfuglar (Zugvögel) wird gerade aufgenommen und Ihnen bereits präsentiert. Der Titel versteht sich als Anspielung auf die Situation in der Pandemie, die uns das Reisen erschwert, uns aber auch daran erinnert hat, dass wir beim Entdecken der Musik auf eine virtuelle Reise gehen können. Wir laden Sie dazu ein, uns auf einer musikalischen Reise mit diesem nordischen Quintett zu begleiten.

Felleshus der Nordischen Botschaften
Rauchstr. 1
10787 Berlin-Tiergarten

Ausführliche Informationen zum Ingi Bjarni Quintet:
Ingi Bjarni Quintet - Ingi Bjarni

Begrenzte Platzzahl. Verbindliche Anmeldung unter:
https://jazzkonzert-skulason-051121.eventbrite.de

Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regelung. Bitte bringen Sie zur Veranstaltung einen Nachweis über eine vollständige Covid-Imfung oder eine Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Test mit. Masken, die im Haus zu tragen sind (medizinische Masken oder FFP2-Masken ohne Ventil), können am Sitzplatz abgenommen werden.

 

 

Letzte Aktualisierung 18 Okt 2021, 17.38