BUCH DES MONATS : Karin Smirnoff in Lesung und Gespräch über ihren Roman "Mein Bruder"

Berlin, 24 Nov 2021, 19.00 - 20.30

BUCH DES MONATS NOVEMBER 2021
KARIN SMIRNOFF »MEIN BRUDER«
(Hanser Berlin, Übersetzung: Ursel Allenstein)

Karin Smirnoff, geboren 1964 in Umeå, ist die große Entdeckung der zeitgenössischen schwedischen Literatur. Ihr Debütroman »Mein Bruder« wurde sofort für den wichtigsten schwedischen Literaturpreis, den Augustpreis, nominiert und in zehn Länder verkauft.

Smirnoffs Protagonistin Jana Kippo kehrt in ihr Heimatdorf Smalånger in den endlosen Weiten Nordschwedens zurück, das sie zunächst wieder fortzustoßen scheint. Komplizierte alte und neue Beziehungen, ein rauer Umgang, ein aufreibender Job als Altenpflegerin – doch sie bleibt, stellt sich dem neuen Fremdsein einerseits und den Dämonen ihrer Vergangenheit andererseits. Sie bleibt für Bror, ihren Zwillingsbruder, der mit seiner Sucht und den Schatten einer vergangenen Liebe kämpft. In einer Sprache ohne Satzzeichen, ohne Atemholen, stürzt man hinein in die Janakippowelt, die im Original dem Dialekt der Heimatregion Smirnoffs in Nordschweden nahekommt und von Ursel Allenstein gekonnt ins Deutsche übertragen wurde. »Mein Bruder« ist das späte Debüt der Autorin und der erste Band einer Trilogie über die starke und facettenreiche Figur Jana Kippo, über Liebe und Gewalt und Vergebung – erzählt mit rauer Zärtlichkeit und einer ganz eigenen Sprache voller Leidenschaft, Spannung und Humor.  

Karin Smirnoff in Lesung und Gespräch
Moderation: Grit Thunemann
Deutsche Texte: Kathleen Gallego Zapata

Felleshus der Nordischen Botschaften
Rauchstr. 1
10787 Berlin

Eintritt frei

Dieser Abend wird im 2G-Modell umgesetzt. Willkommen sind alle Besucherinnen und Besucher mit einem Nachweis zum vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der 2. Impfung) oder der Genesung von COVID-19. Bitte halten Sie Ihren Lichtbild ausweis am Einlass bereit. 
Die Lesung findet in voller Auslastung des Saales statt. Die Bestuhlung folgt keinen gesonderten Abstandsvorgaben. Für den allgemeinen Aufenthalt im Felleshus gilt Maskenpflicht (FFP2- oder medizinische Maske). Am Sitzplatz kann die Maske während der Veranstaltung abgenommen werden. Eine Kontaktdatenerfassung bleibt weiterhin verbindlich.

Es gilt freie Platzwahl. 


Verbindliche Anmeldung: www.eventbrite.de/karin-smirnoff-mein-bruder
oder per E-Mail an: event.berlin@gov.se

Foto: Johan Gunséus

Eine Veranstaltung der Schwedischen Botschaft in Zusammenarbeit mit Hanser Berlin.

Herzlich willkommen!

Letzte Aktualisierung 19 Okt 2021, 12.57